Priv. Doz. Dr. Stefan Wolf

Priv. Doz. Dr. Stefan Wolf ist Erziehungswissenschaftler mit einer Spezialisierung als  Diplom-Berufspädagoge. Seit 2013 ist er Mitglied der Hochschullehrerschaft an der Fakultät I – Geistes- und Bildungswissenschaft der Technischen Universität Berlin im Fachgebiet Schul- und Berufspädagogik im Institut für Erziehungswissenschaft.

Seit 2014 war er in verschiedenen Hochschulen als Vertretungsprofessor tätig. Bis 2014 war er als ausgebildeter Berufschullehrer mit den Fächern Metalltechnik und Sozialkunde im Berliner Schuldienst tätig. Vor seiner akademischen Tätigkeit hat er eine Ausbildung als Industriemechaniker gemacht und den Handwerksmeister im Maschinenbauerhandwerk abgeschlossen.

Er verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung, er verbrachte u.a. viel Zeit in Kuba und anderen Entwicklungsländern, u.a. in der MENA-Region. Im Jahr 2013 erhielt er den akademischen Titel „Profesor Adjunto Internacional“, verliehen von der Universidad de Sancti Spiritus, Kuba. Ergänzend zu seinem akademischen Beitrag im Bereich der beruflichen Bildung in Entwicklungsländern wurde er häufig als Berater und Referent durch verschiedene Entwicklungsorganisationen nachgefragt.

Sein Forschungsinteresse gilt der Berufsdidaktik und Pädagogik der Lehrer- und Ausbilderbildung, der angewandten historisch-systematischen Berufsbildungsforschung. Eines seiner Hauptinteressen ist das Feld der international vergleichenden Berufsbildung mit einem besonderen Fokus auf kulturwissenschaftliche, kritische und postkoloniale Wissenschaftsansätze. Hierbei legt er sehr viel Wert auf die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Vita

2018 – 2020 Vertretungsprofessor und Leiter des Lehrstuhls für Berufliche Bildung und Berufliche Rehabilitation an der Technischen Universität Dortmund

2016 – 2018 Vertretungsprofessor und Leiter der Abteilung Berufliche Sonderpädagogik an der Leibniz Universität Hannover

Ab 2015 Leiter der Arbeitsgruppe für international vergleichende Berufsbildungsforschung am Fachgebiet Schul- und Berufsbildungspädagogik der Technischen Universität Berlin, u. a.

  • Wissenschaftlicher Projektleiter im Berufsbildungstransferprojekt „Mentoring Dual International“ mit der griechischen Tourismusindustrie
  • Projektleiter INTERNATIONAL CONSULTANCY, Support of the development of „Vocational Studies“ in Yemen in the context of the YEIP programme of German ministry BMZ
  • Berater der KfW bei der Durchführung einer Machbarkeitsstudie zu Bildungsaktivitäten in Ägypten

2014 – 2015 Professor für Fachdidaktik und Berufspädagogik am Institut für Lehrerbildung für Berufspädagogik an der Fachhochschule Münster

2013 Habilitation an der Fakultät I der TU Berlin mit einer kumulativen Arbeit zu „Beiträge zur Berufspädagogik in internationaler Perspektive“

Seit 2013 Privatdozent an der TU Berlin am Fachgebiet Technik- und Berufspädagogik im Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät I

2009 – 2014 Leitender Mitarbeiter im BMBF-geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt WEB-TT für die Berufsbildungskooperation mit Ägypten und Lehrtätigkeit am Institut mit den Schwerpunkten Berufsbildungstransfer in Schwellen- und Entwicklungsländern, Didaktik und Methodik des Unterrichts, Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung, Lehrerprofessionalität und wissenschaftliche Grundlagen des Lehramtsstudiums

2009 Promotion mit Summa cum Laude zum Thema „Berufsbildung und Kultur. Ein Beitrag zur Theorie der Berufsbildung in der Entwicklungszusammenarbeit“. Gutachter Prof. Dr. Wolf-Dietrich Greinert und Prof. Dr. Werner Siebel

Seit 2008 bis 2014 parallel tätig als Berufsschullehrer der Fächer Metalltechnik und Sozial- und Politikwissenschaften in Berlin. Einsatzschwerpunkte waren die Berufe in den Bereichen Mechatronik, Metall- und Kraftfahrzeugtechnik, bis 2013 Ausbildung von Anlagenmechanikern (HKL) an der Produktionsschule OSZ Bautechnik Nr.1 und praxisorientierter Sozialkundeunterricht am Oberstufenzentrum in Berlin, ab 2013 am Oberstufenzentrum Maschinen- und Fertigungstechnik Georg-Schlesinger-Schule in einem Pilotprojekt der Integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (IBA)

Seit 2003 Koordinator des Internationalen Wissensnetzwerks für nachhaltige Entwicklung (IKN-Netzwerk) an der TU Berlin. Das IKN verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse und praktisches Know-how der Länder des Nordens und des Südens und transferiert die Ergebnisse von Bildungsmaßnahmen und Praxisaktivitäten in die Süd-Süd-Verbindung und in die Wirtschafts- und Entwicklungszusammenarbeit des Nordens. Das IKN kooperiert mit wissenschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Einrichtungen in europäischen und außereuropäischen Ländern.

Beratungstätigkeiten:

  • 2019 Aufenthalt zur Beratung des Projekts „Skills development to promote industrial development in Oman“.
  • 2019 Gastprofessur in Kuba, Universidad de Sancti Spiritus, zur kompetenzbasierten und handlungsorientierten beruflich-betrieblichen Aus- und Weiterbildung
  • Seit 2018, im Auftrag der KfW
    • Consultancy for SKILLS ENHANCEMENT AND EMPLOYMENT GENERATION, Somalia
    • Projektstudie zu Qualifizierung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Somalia – Projekt: Aufbau eines Netzes von TVET+-Dienstleistungszentren
    • Gutachten zu Berufsbildung und Beschäftigungsförderung in fragilen Kontexten
    • TVET for Somalia – Scoping Mission report
  • 2019 im Auftrag der KfW: Centre of Excellence in Renewable Energy – Pre-Feasibility Study Report in Pakistan
  • 2018 im Auftrag der KfW: TVET reform in Egypt – Strategy for German Financial Cooperation. Design report
  • 2016 im Auftrag der GIZ:
    • “Study of potential for implementing dual and innovative vocational training schemes with private-sector participation, including the legal and institutional framework – Country Azerbaijan.
    • Study “Potential for Implementation of Modern Dual and Innovative training schemes in Armenia – Target Sectors: Tourism and Agrofood and Beverages.
  • 2016 im Auftrag der KfW: „Rwanda TVET phase III Concept Study“ in Kooperation mit Workforce Development Authority (WDA) Rwanda.
  • 2015 im Auftrag der GIZ: Final report of „Promotion de l’Emploi des Jeunes (PEJ) and the German supporting structures“ as a consultant of GIZ Marocco.
  • 2013 – 2015 EU Short Term Expert Mission Report of Twinning Project Egypt “Strengthening the National Authority for Quality Assurance and Accreditation of Education institutional capacity (NAQAAE)„ regards to improving the Accreditation and Quality Assurance Education System.
  • 2015 im Auftrag der GIZ, Vertragspartner GFA: EGYPT Final Report of Mission EPP-Component 4 (Labour Market oriented Training) – Introduction of a certification system for In-company trainers to RUDS to improve the quality of the Dual System, STE-mission with workshops and seminars in Egypt.
  • 2015 im Auftrag der SEQUA gGmbH: Bericht der Projektprüfung – Berufsbildungspartnerschaft mit Ägypten der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim.
  • 2013 im Auftrag der GIZ: Final report of Criteria-based selection of the to be promoted TVET institute, Vietnamese-German Development Cooperation Programme Reform of TVET in Viet Nam – Component: TVET for waste water sector. Evaluation Mission TVET for the waste water sector.
Publikationen (Auszug)
  • 2021 Tools and Means to Facilitate Understanding of TVET Models in Developing Countries:: A Conceptual Approach Based on International Comparative TVET Research. In Makgato, Moses und Afeti, George (Eds.): New Models for Technical and Vocational Education and Training, IGI Global, pp. 214–243, https://doi.org/10.4018/978-1-7998-2607-1.ch011 .
  • 2020 Tools and means to understand different TVET models in developing countries. An approach to the epistemological opening up of international TVET in development cooperation. In Pilz, Matthias und Li, Junmin: Comparative Vocational Education Research:. Enduring Challenges and New Ways Forward, Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, pp. 57–78, https://doi.org/10.1007/978-3-658-29924-8_4 .
  • 2018 gemeinsam mit Osvaldo Romero, Sozio-ökonomischer Wandel und die Rolle der Universität als Akteur des Wandels der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Kuba. In: Berufsbildung, 72.Jahrg., Heft 174, S. 47-49.
  • 2018 Theoretische Rahmungen und historische Erfahrungen der Industrialisierung für einen Austausch mit Entwicklungsländern zur Weiterentwicklung der Erwerbsqualifizierung. In: Pilz, Matthias: Konzepte und Wirkungen des Transfers Dualer Berufsausbildung, Cham, Springer International Publishing, S. 551–600, https://doi.org/10.1007/978-3-658-23185-9_15
  • 2018 gemeinsam mit Marcus Eckelt und Kirsten Lehmkuhl (Hrsg.), Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. Deutsch-griechische Kooperation in der beruflichen Bildung. Bielefeld, WBV-Verlag.
    • 2018 gemeinsam mit Marcus Eckelt und Kirsten Lehmkuhl, Berufsbildungszusammenarbeit als Teil der deutsch-griechischen Beziehungen. In: Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. S. 15-30.
    • 2018 gemeinsam mit Vassiliki Xerisoti-Wollmann, Berufsbildung in Griechenland – Kontext, Geschichte und aktuelle Situation. In: Duale Ausbildung im Tourismus – das Projekt MENDI. S. 53-82.
  • 2017 Past meets Present – the history of the German Vocational education and training model as a reflection frame to the prospect of the Egyptian model. In: Kaiser, Franz & Krugmann, Susanne (Hrsg.): Social Dimension and Participation in Vocational Education and Training. Proceedings of the 2nd conference “Crossing Boundaries in VET” (Rostocker Schriften der Berufspädagogik – Band 1 | Rostocker Papers of Vocational Education – No. 1, Bd. 1): University of Rostock, Germany, S. 98-108. Beitrag aus den Proceedings . Die vollständigen Proceedings hier.
  • 2017 Die Rolle der Gewerkschaften bei der Gestaltung und Weiterentwicklung von Berufsbildung. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik – ZBW, Jahrgang 113, H. 4, S.614-636. Manuskript des Artikels
  • 2017 International TVET transfer project – Theoretical-practical experiences of workplace training with the workforce in the Egyptian construction industry. In: Pilz, Mathias (Hrsg): Vocational Education and Training in Times of Economic Crisis, Cham, Springer International Publishing, S. 439–459. doi: 10.1007/978-3-319-47856-2_24 ; Manuskript des Artikels
  • 2016 Reflecting Entrepreneurship Education in the German VET System through Perspectives from Abroad. In: Tuiri, Mäki et al. (Eds.): Enhancing Excellence of Education in Egypt – Experiences in promoting Accreditation and Quality Assurance System, JAMK University of Applied Sciences Publication Series, S. 58-61. vollständige Publikation
  • 2016 Geschichte trifft Gegenwart – Ein Versuch über die Perspektiven der ägyptischen Berufsbildung vor dem Hintergrund deutscher Berufsbildungsgeschichte. Ein Beitrag zum Berufsbildungstransfer. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Jahrgang 112, H. 2, S.314-334.
  • 2016 gemeinsam mit Passant Sobhi, Das Bildungssystem in Ägypten und die Problematik beruflicher Schulen. In: Die Berufsbildende Schule, 68. Jahrgang, H.1, S. 14-18.
  • 2016 gemeinsam mit Sandra Bohlinger, Zwischen Dynamik und Stagnation: Politiktransfer kooperativer Berufsbildung als Weg aus der Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa. In: Zeitschrift für Pädagogik – ZfPäd, 62. Jahrgang, H.3, S. 340-357.
  • 2015 Tensions and Interrelations between the modern and the traditional sector of TVET – some insights from the construction industry in Egypt. In: Gessler, M. & Freund, L. (Eds.): Crossing Boundaries in Vocational Education and Training: Innovative Concepts for the 21st Century. Conference Proceedings, S. 141-148. Beitrag aus den Conference Proceedings, geringfügig korrigiert auf S. 145 . Vollständige Conference Proceedings hier
  • 2015 Internationale Berufspädagogik. Beiträge einer Theorie zum internationalen Berufsbildungstransfer. Habilitationsschrift, Berlin, Verlag der TU Berlin. Online-Ausgabe.
  • 2015 gemeinsam mit Kester von Kuczkowski, Nachsitzen ist angesagt – Schulbildung und Berufsausbildung in Ägypten In: Mediterranes – EMA (Euro-Mediterranean-Arab Association) Magazine, Jahrgang 6, H. 2. S. 44-49 Beitrag
  • 2014 gemeinsam mit Maren Gerlach, Berufsbildungskooperation mit Ägypten – Transfer von Qualifizierungsbausteinen des Garten- und Landschaftsbaus. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, Jahrgang 43, H. 6/2014, S. 36-37. Kopie des Artikels.
  • 2014 gemeinsam mit Johannes Meyser (Hrsg.), POLICY TRANSFER IN TECHNICAL AND VOCATIONAL EDUCATION TO EGYPT – General Conditions, Concepts and Experiences | BERUFSBILDUNGSTRANSFER NACH ÄGYPTEN – Rahmenbedingungen, Konzepte und Erfahrungen, Berlin, Verlag der TU Berlin, Online-Ausgabe.
    • 2014 Einleitung. In: Wolf, S. & Meyser, J. (Hrsg.): POLICY TRANSFER IN TECHNICAL AND VOCATIONAL EDUCATION TO EGYPT …, S. 6-26.
    • 2014 International TVET transfer project – Experiences of workplace training with the workforce in the Egyptian construction industry. In: In: Wolf, S. & Meyser, J. (Hrsg.): POLICY TRANSFER IN TECHNICAL AND VOCATIONAL EDUCATION TO EGYPT …, S. 30-53.
    • 2014 gemeinsam mit Tobias Langer, Bedarfsanalyse in WEB-TT. In: Wolf, S. & Meyser, J. (Hrsg.): POLICY TRANSFER IN TECHNICAL AND VOCATIONAL EDUCATION TO EGYPT …, S. 154-174.
    • 2014 gemeinsam mit Rainer Klostermann, Zertifizierung in WEB-TT – Training made in Germany nach deutschen Ausbildungsstandards. In: Wolf, S. & Meyser, J. (Hrsg.): POLICY TRANSFER IN TECHNICAL AND VOCATIONAL EDUCATION TO EGYPT …, S. 200-217.
  • 2014 gemeinsam mit Werner Siebel, Osvaldo Romero Romero, Manuel Guillermo Valle Fasco, Liudmila Gómez Jiménez, Experiencias en la Dirección científica de una Cooperación efectiva entre Universidades orientada a la Promoción del Desarrollo Sostenible. In: Ministerio de Educación Superior, Cuba (Hrsg.): VII Taller Internacional de internacionalización de la Educación Superior. INT, Conference proceedings Universidad 2014, 9no. Congreso Internacional de Educación Superior, 10 al 14 de febrero 2014, Habana. Artikel aus dem Kongressband
  • 2014 gemeinsam mit Marilyn Bernal Prado und Osvaldo Romero, Aktueller wirtschaftlicher Wandel in Kuba und die Folgen für die berufliche Aus- und Weiterbildung. In: Berufsbildung (2014), Nr. 145, S. 41-43, Kopie des Artikel aus der Zeitschrift Berufsbildung. Link zur Zeitschrift Berufsbildung
  • 2014 gemeinsam mit Felipe A. Hernández Pentón, Das Bildungssystem Kubas unter der besonderen Berücksichtigung der beruflichen Bildung in Zeiten sozio-ökonomischen Wandels. In: Oelsner, V. & Richter, C. (Hrsg.): Bildungsentwicklungen in Lateinamerika, Münster u. a.: Waxmann-Verlag, S. 184-205.
  • 2014 The need approach for curriculum development in the TVET cooperation with developing countries – CBET meets Work-Process oriented Curriculum Design. In: Maurer, M.; Gonon, P. (Ed.): Challenges of policy transfer in vocational skills development, Frankfurt am Main u.a., Peter Lang Verlag, S. 303-324. Kopie des Artikels
  • 2013 Berufsbildung in einer jungen Gesellschaft im Aufbruch – Arbeitskultur und der Transfer deutscher Ausbildung in die ägyptische Bauindustrie. In: Baabe-Meijer, S.; Kuhlmeier, W. & Meyser, J. (Hrsg.): Perspektiven der beruflichen Bildung und der Facharbeit. Ergebnisse der Fachtagung Bau, Holz, Farbe und Raumgestaltung 2013, Norderstedt, Books on Demand, S. 125–147. http://www.bwpat.de/ht2013/ft03/wolf_ft03-ht2013.pdf
  • 2013 Vermittlung angepasster deutscher Berufsbildungselemente in der ägyptischen Bauindustrie – Herausforderungen für betriebliche Ausbilder. In: Rangosch-Schneck, E. (Hrsg.): Migration und Lehrerbildung, Bd. 2, Hohengehren, Schneider-Verlag, S. 187-202.Manuskript des Artikels
  • 2013 Bedarfsorientierung in der Lehrplanentwicklung bei der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern. In: Becker, M & Grimm, A. et al. (Hrsg.): Kompetenzorientierung und Strukturen gewerblich-technischer Berufsbildung, Münster: LIT Verlag, S. 95-114. Kopie des Artikels
  • 2012 Berufsbildungstransfer und die Anpassung von Bausteinen der deutschen Berufsausbildung. In: Berufsbildung (2012), Nr. 137, S. 41-44. Manuskript des Artikels.
  • 2012 Das Projekt WEB-TT in Ägypten. In: BAG-Report Bau-Holz-Farbe 14 (2), S. 32–37. Link auf den Artikel –> S.32
  • 2012 gemeinsam mit Antje Barabasch, Policy Transfer in der Berufsbildung in den Ländern China und USA. In: Die Berufsbildende Schule, 64. Jahrgang, Heft 5, S. 161-166. Verweis auf den Beitrag, S.23 des pdf-Dokumentes
  • 2011 Das Berufsfeld Metall und die Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung. In: Fischer, N. & Grimm, A. (Hrsg.): Lernen und Lehren in der beruflichen Bildung, Frankfurt a.M. u. a., Peter Lang Verlag, S. 253-268.
  • 2011 gemeinsam mit Felipe A. Hernández Pentón, Anna Lidia Beltrán Marin & Osvaldo Romero Romero, Die kubanische Berufsbildung, wirtschaftlicher Wandel und aktuelle Veränderungen. In: ZEP- Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, H. 1/11, S. 31-37. Manuskript des Artikels
  • 2011 Arbeitskultur und der Transfer von Berufsbildungselementen in andere Länder. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Jahrgang 107, H. 4, S. 543–567.Manuskript des Artikels aus der ZBW
  • 2011 Die Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung im Berufsfeld Metall – Konzepte, Möglichkeiten, Rahmenpläne. In: Berufs- und Wirtschaftspädagogik Online, Heft 20, Download des Artikels.
  • 2011 gemeinsam mit Felipe A. Hernández Pentón, Anna Lidia Beltrán Marin & Osvaldo Romero Romero, The Cuban Vocational Education and Training System and its Current Changes. In: The Journal for Critical Education Policy Studies, vol.9. no.1. S. 222-240.
  • 2011 gemeinsam mit Antje Barabasch, Internationaler Policy Transfer in der Berufsbildung. Konzeptionelle Überlegungen und theoretische Grundlagen. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft – ZfE, Jahrgang 14, Heft 2, S. 283-307, DOI: 10.1007/s11618-011-0202-7 . Kopie des Artikels.
  • 2010 The culture of work and the transfer of elements of vocational education and training to other countries. In: Proceedings of the ECER VETNET Conference 2010: Papers presented for the VETNET programme of ECER 2010 „Education and Cultural Change“ in Helsinki (25 to 27 August 2010). Deitmer, Ludger; Stenström, Marja-Leena; Manning, Sabine (Eds.). Berlin: Wissenschaftsforum Bildung und Gesellschaft e.V. Manuskript im pdf-Format
  • 2010 A dynamic concept of culture as a tool to improve decentralised qualification projects in rural areas. In: Ministerio de Education Superior (Hg.): Conference proceedings Universidad 2010. 7mo congreso Internacional de Educación Superior, PER. 14 Bände. Havanna, Kuba (10), S. 2634–2643, ISBN: 978-959-16-1164-2 . Kopie des Artikels
  • 2010 gemeinsam mit Antje Barabasch, VET Policy Transfer in Ägypten, Malaysia und Korea. In: Wuttke, E. (Hrsg.), Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Dimensionen der Berufsbildung. Opladen: Budrich, S. 123-134. Manuskript des Artikels
  • 2010 Culture as a toolkit to investigate educational processes in development projects. In: Labar, K.; Petrick, M.; Buchenrieder, G. (Hrsg.), Challenges of Education and Innovation. Proceedings der 4th Green Week Scientific Conference. 13-14 Januar 2010, Berlin, Germany, S. 59-67. Kopie des Artikels
  • 2009 gemeinsam mit Antje Barabasch, Die Policy Praxis der Anderen. Policy Transfer in der Bildungs- und Berufsbildungsforschung. In: ZEP- Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, Heft 4/2009, S. 22-27. Kopie des Artikels| Verweis auf den Artikel bei pedocs
  • 2009 A dynamic Concept of Culture as a new approach to investigate the gap between schooling, vocational training system and the youth. In: Rauner, Felix; Smith, Erica; Hauschildt, Ursel; Zelloth, Helmut (Hg.): Innovative Apprenticeships. Promoting Successful School-to-Work Transitions. 17-18 September 2009, Turin, Italy. Conference Proceedings: Lit, S. 63–68.
  • 2009 Dissertationsschrift: Berufsbildung und Kultur – ein Beitrag zur Theorie der Berufsbildung in der Entwicklungszusammenarbeit, Der andere Verlag, Tönning.http://opus.kobv.de/tuberlin/volltexte/2009/2160/
Kontakt

PD Dr. Stefan Wolf
T: +49 30 314-73166
M: +49 162 62 409 61
Mail: s.wolf@sustainum.de