Green Moabit

Stadtteilentwicklungkonzept (StEK) Moabit

Moabit West ist das größte innerstädtische Industrie- und Gewerbegebiet Berlins. Im Rahmen des Projektes Green Moabit sollten eine Potenzialanalyse durchgeführt, ein Handlungskonzept mit Aktionsplan entwickelt sowie Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Fol-gen des Klimawandels aufgezeigt werden.

„Think global, act local“

Erstmals wurden nicht grundstücks- oder objektbezogen, sondern für ein Gewerbe- und Indust-riegebiet auf der Ebene eines Stadtquartiers in einem integrierten, interdisziplinären Ansatz Potenziale ermittelt und Maßnahmenvorschläge zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Klimaveränderungen entwickelt. Das Besondere dabei war die fokussierte Betrachtung sowohl des Gebäude-als auch des Infrastrukturbestandes, für die Konzepte und Umsetzungsstrategien entwickelt werden müssen, um die Klimaziele erreichen zu können. Ein besonders integriertes Denken und Handeln war und ist hier erforderlich.
Basierend auf der Ausgangslage und der Gebietsstruktur wurden die Aufgabenstellung sowie Zielsetzung des Projektes, die Entwicklung von Maßnahmen sowie Aufstellung eines Aktions-plans auf Basis der folgenden sieben vorgegebenen Handlungsfelder genauer untersucht und definiert: Abfall, Energie, Wasser, Mobilität, öffentliche und private Freiräume, Bildung und So-ziales, sowie Umweltmanagement.
SUSTAINUM koordinierte die Projektdurchführung und Steuerung des aus Experten zusammen-gestellten Projektkonsortiums aus 7 Institutionen.

Ergebnis

Im Ergebnis konnte ein umfangreicher Aktionsplan zur weiteren, nachhaltigen Entwicklung des Stadtquartiers erarbeitet werden, den es nun umzusetzen gilt. Der Aktionsplan zielt dabei auf vielschichtige Akteursgruppen ab: von privaten Haushalten und Immobilienbesitzern über Wirt-schaft und Wissenschaft bis hin zur Stadtpolitik und der Bezirksverwaltung.

Endbericht - Teil 1 Endbericht - Teil 2 Doku - Sommerakademie

 

Fragen zum Projekt?

KONTAKT AUFNEHMEN